Über uns
Kontakt
Impressum
Mitarbeiter LogIn
Termine
Anmeldung zur überbetrieblichen Ausbildung im Berufsförderungswerk e.V.

 

BFW Logo
Berufsförderungswerk e.V.
des Bauindustrieverbandes Berlin-Brandenburg e.V.
25 Jahre Berufsförderungswerk e.V. des Bauindustrieverbandes Berlin Brandenburg
Aktuelle Meldungen aus dem BFW
Meldungen aus dem Jahr 2015
Frankfurt (Oder) - Tschechien Neuer Partner aus Lettland
Im Winter des letzten Jahres erreichte das BFW e.V. eine Anfrage einer Schule aus der Stadt Jelgava in Lettland. Die Mitarbeiter der Schule hatten aus dem Internet erfahren, dass unsere Einrichtung Kurse im Bereich Restaurierung anbietet. Da die lettische Schule seit einigen Jahren Restaurierungsassistenten ausbildet, war sie sehr an einer Zusammenarbeit mit dem BFW e.V. interessiert. weitere informationen
Lettland ÜAZ Frankfurt Oder
BFW - 25 Jahre Berufsförderungswerk des Bauindustrieverbandes Berlin-Brandenburg
- Mehr als nur Berufsausbildung -
1990 als regionales Bildungszentrum für die Bauwirtschaft gegründet, hat sich das Berufsförderungswerk e.V. des Bauindustrieverbandes Berlin-Brandenburg e.V. in den vergangenen 25 Jahren zu einem internationalen Bildungsdienstleister entwickelt.
Der Film zeigt einige Höhepunkte aus unserer Geschichte.
Film 25 Jahre BFW
link zum Film

(ca. 8 Minuten)
Frankfurt (Oder) - Tschechien Informations- und Studienreise für Abiturienten aus Liberec
Zwanzig angehende Abiturienten unserer Partnereinrichtung aus Liberec (Tschechische Republik) besuchten vom 29.11. bis 05.12.2015 Berlin-Brandenburg. Quartier hatte die Gruppe mit ihren zwei Betreuern im ÜAZ Bauwirtschaft Frankfurt (Oder) genommen. Hier erfolgte auch an zwei Tagen ein zusätzlicher Deutschunterricht; dabei spielte das freie Sprechen und die Kommunikation die wesentliche Rolle. weitere informationen
Studienreise für Abiturienten aus Liberec im ÜAZ Frankfurt (Oder)
BAU macht schlau! ...und es geht weiter!"
Hallo Rätselfreunde - Herzlich Willkommen zu unserer aktuellen
- Sonderausgabe 25 Jahre Berufsförderungswerk e.V. -
BAU macht schlau!
Wir haben wieder eine interessante Auswahl an Rätseln und Humor rund um das Thema Bauen zusammengestellt. Ab sofort steht unserer Rätselheft zum Download bereit. Das Rätselheft kann auch wieder als gedruckte Version im Bereich Lehr- und Lernmittel bestellt werden. Viel Spaß und gute Unterhaltung.
PDF (1 MB) download
Bau macht schlau - Raetselheft
Oktober 2015
Frankfurt (Oder) - Polen „Deutsches Handwerk trifft polnische Kreativität“ - Deutsch-Polnische Lehrlinge besuchen das FAKRO-Werk in Polen
In einem gemeinsamen Projekt zwischen der ZSB Poznan und dem ÜAZ Frankfurt haben deutsche und polnische Lehrlinge an einem Seminar zum Dachfenstereinbau teilgenommen. Das vom Deutsch-Polnischen-Jugendwerk finanzierte Projekt besteht aus zwei Teilen. Der zweite Teil fand im FAKRO-Werk in Nowy Sącz, Polen während der Zeit vom 19.10. bis 23.10. statt. weitere informationen
Deutsch polnische Lehrlinge ÜAZ Frankfurt
Frankfurt Oder ÜAZ Frankfurt (Oder) - Polen Polen PolenImpression vom 22.10.2015
Die Gäste in der 43. Kalenderwoche kommen aus Jelgava (Lettland), Liberec (Tschechien) und Strzalkowo (Polen). Die einzelnen Gruppen absolvieren unterschiedliche Praktika im ÜAZ. weitere informationen
Cottbus - Polen Kirgisische Studiengruppe
In der Zeit vom 12. Bis 16.10.2015 besuchte eine Gruppe kirgisischer Direktoren, Berufsschullehrer und Ausbilder unter Leitung des stellvertretenden kirgisischen Bildungsministers Adilet Bekboev das Kompetenzzentrum für Nachhaltiges Bauen Cottbus. Thema der Reise war, die Umsetzung des energieeffizienten Bauens in der beruflichen Ausbildung, insbesondere seine Verankerung in des Lehr- und Ausbildungsplänen und deren praktische Umsetzung. weitere informationen
Kirgisische Studiengruppe in Cottbus
Brandenburg/H. - 17. Berufemarkt Westhavelland
Am 26. September fand in Brandenburg an der Havel der 17. Berufemarkt Westhavelland statt. Schirmherren waren die Oberbürgermeisterin Brandenburgs Frau Dr. Tiemann, der Bürgermeister von Rathenow Herr Seeger und der Bürgermeister von Premnitz Herr Wallenta. Nach dem Start des alljährlichen Reichstein-Staffelmarathons für einen guten Zweck und dem ersten Auftritt der Trommelgruppe der Busch-Grundschule, eröffnete Herr Wallenta den diesjährigen Berufemarkt mit einer kurzen Ansprache. weitere informationen
17 Berufemarkt Brandenburg
Frankfurt (Oder) - Polen Das große Projekt mit Skierniewice 2015 „ Inwestując w siebie – kształtujesz swoją przyszłość"
72 Schüler, fünf Aufenthalte, zwei Ausbildungszentren, hunderte Steine, eine ganze Menge Putz und Staub und unvergessliche Erinnerungen an beiden Seiten der Oder! Die Aufenthaltsreihe der Schülergruppen aus Zespół Szkół Zawodowych Nr 1 im. Marszałka J. Piłsudskiego in Skierniewice zum Auslandspraktikum beim ÜAZ Frankfurt (Oder) für das Jahr 2015 ging am 26.09.2015 zu Ende. weitere informationen
ÜAZ Frankfurt (Oder) Skierniewice
Cottbus - Polen Berufliche Bildung für die ukrainische Baubranche
Im Rahmen des vom Auswärtigen Amt geförderten Projektes „Berufliche Bildung für die ukrainische Baubranche“ war vom 21.09.2015 bis zum 02.10.2015 eine Gruppe ukrainische Berufsschullehrer und Lehrmeister zu Gast im Komzet Cottbus. Schwerpunkt des Besuches war die Ausbildung im dualen System und das Thema des Energiesparende Bauen in der Berufsausbildung. weitere informationen
Ukrainische Lehrer in Cottbus
BFW - KirgisienDiplomatischer Empfang
Aus Anlass des 70.Jahrestages der Unabhängigkeit der Republik Indonesien hatte der Botschafter, S.E. Herr Dr. Fauzi Bowo, und Gattin zu einem diplomatischen Empfang am 15. September 2015 in das Hotel Adlon in Berlin eingeladen. Gern kamen die Herren Frank Buckram, Jörg Lehmann und Walter Jahn dieser Einladung nach. Sehr offiziell war der erste Teil der Veranstaltung und sehr herzlich der zweite Abschnitt. Die Vertreter des BFW nutzten die Gelegenheit, um mit Vertretern der Botschaft gemeinsame Aktivitäten zu besprechen. weitere informationen
Indonesien Empfang in der Botschaft
Frankfurt (Oder) - Polen Lehrlinge aus Poznan und Frankfurt (Oder) üben den Einbau von Dachfenstern
In einem gemeinsamen Projekt zwischen der ZSB Poznan und dem ÜAZ Frankfurt haben deutsche und polnische Lehrlinge an einem Seminar zum Dachfenstereinbau teilgenommen. Das vom Deutsch-Polnischen-Jugendwerk finanzierte Projekt besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil fand im ÜAZ Frankfurt (Oder) während der Zeit vom 14.9. bis 18.9. statt. Hier erlernten die Lehrlinge den fachgerechten Einbau von Dachfenstern und anschließend den Innenausbau. weitere informationen
Lehrlinge aus Poznan und Frankfurt (Oder) üben den Einbau von Dachfenstern
Frankfurt (Oder) -Wettbewerb - Historisches Kochen
Am diesjährigen regionalen Wettbewerb „Historisches Kochen“ im Museumsdorf Altfanft im Oderbruch - am 11. Oktober 2015 - beteiligten sich auch angehende Hauswirtschafterinnen des ÜAZ Frankfurt (Oder). Mannschaften aus der deutsch-polnischen Grenzregion starteten beim Wettbewerb. Es galt ein rustikales Menü eines Schlachtefest‘s um 1950 zu gestalten Den Auszubildenden des 2. Lehrjahres bereitete bereits die Vorbereitung auf den Sonntag viel Spaß. Und natürlich auch der „Wettkampftag“ selbst. weitere informationen
Wettbewerb - Historisches Kochen
Frankfurt (Oder) -Schüler aus Strzalkowo trainieren Ihre Fertigkeiten im Ausbau
Am 27.09.2016 kam die nächste nette Schülergruppe aus Strzalkowo zum beruflichen Training im Trockenbau in das ÜAZ Frankfurt (Oder). 12 Schüler in Begleitung von Marcin Górski, Lehrer und Projektkoordinator an der Schule, haben vom 27.09.2016 bis 10.10.2016 frisch und munter praktische Aufgaben in den Trainingswerkstätten des ÜAZs geübt. weitere informationen
Strzalkowo
Frankfurt (Oder) -Zeugnisübergabe - „...ein besonders guter Jahrgang“
Am 17.09.2015 erfolgte im OSZ Seelow die Übergabe der Facharbeiterzeugnisse an die Absolventen der „grünen Berufe“ und der Hauswirtschaft Ostbrandenburgs. Prof. M. Freunde vom Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg schätzte bei seiner Festrede ein, dass dies „ein besonders guter Jahrgang“ sei. weitere informationen
Hauswirtschaftshelfer im ÜAZ Frankfurt (Oder)
Cottbus - Polen 19 Polnische Bauunternehmer des Landkreises Gostyn (Polen) im KOMZET
Am 16. September besuchte eine Gruppe polnischer Handwerksunternehmen aus dem Landkreis Gostyn in Begleitung von Herrn Marian Tyrzyk (Präsident der Handwerkskammer Gostyn) und Łukasz Burkiewicz (Büro für Entwicklung im Landratsamt  Gostyn) das KOMZET Cottbus. Diese Informationsreise  der Handwerksunternehmer war das Ergebnis eines Arbeitstreffens im April 2015. weitere informationen
Gostyn 19 Polnische Bauunternehmer
Brandenburg/H. - 5. Potsdamer Weiterbildungstag
Am 14. September beteiligte sich das ÜAZ Brandenburg mit 38 weiteren Bildungsanbietern am Potsdamer Weiterbildungstag im Stern-Center. Der Tag wurde durch ein begleitendes Bühnenprogramm mit Branchengesprächen, Talkrunden zu Bildungs- und Fördermittelberatung sowie Trends in der Weiterbildung begleitet. Kleine Showeinlagen lockerten die Atmosphäre und lockten die Besucher an die Stände. weitere informationen
5. Weiterbildungstag Potsdam
Brandenburg/H. - Lehrjahreseröffnung im ÜAZ Brandenburg
Am 14.09.2015 begann die überbetriebliche Ausbildung von 136 Hoch-, Tief- und Ausbaufacharbeitern, Maurern, Beton- und Stahlbetonbauern, Fliesenlegern, Zimmerern, WKS-Isolierern, Rohrleitungsbauern, Straßenbauern, Brunnenbauern, Spezialtiefbauern, Kanalbauern, Baugeräteführern oder Straßenwärtern des ersten Lehrjahres im ÜAZ Brandenburg an der Havel. weitere informationen
Lehrjahreseröffnung im ÜAZ Brandenburg
August 2015
Frankfurt (Oder) - Laos Gäste aus Laos verabschiedet
Am 28. August 2015 wurden in der Repräsentanz der GIZ in Berlin zehn Berufsschullehrer aus Laos feierlich verabschiedet, die ein zehnmonatiges International Leadership Training (ILT-Studium) an der Otto-von-Guericke Universität in Magdeburg absolvierten. Die beiden Teilnehmer Doualee und Khammone Thiengchanthala führten ihr vierwöchiges Praktikum (Modul 7 des Studienplans) im ÜAZ Frankfurt (Oder) durch. weitere informationen
Gäste aus Laos
Juli 2015
Brandenburg/H. - 18 junge Straßenwärter freigesprochen
Am 17. Juli 2015 konnten durch den Landesbetrieb Straßenwesen 18 Auszubildenden die Facharbeiterzeugnisse zum Straßenwärter im Rahmen einer feierlichen Freisprechung übergeben werden. Vier der freigesprochenen Straßenwärter konnten aufgrund ihrer sehr guten Leistungen die Ausbildung vorzeitig beenden. weitere informationen
Freisprechung der Strassenwärter
Brandenburg/H. - Freisprechung der Brunnen- und Spezialtiefbauer
Mit guten Gesamtergebnissen konnten am 10.07.2015 acht Brunnenbauer und neun Spezialtiefbauer im ÜAZ Brandenburg an der Havel freigesprochen werden. In seiner Ansprache thematisierte der Leiter des Oberstufenzentrums Havelland Herr OstD E. Vierjahn die vielen Entwicklungsmöglichkeiten und Perspektiven der jungen Gesellen und Facharbeiter nach dem Berufsabschluss. weitere informationen
Freisprechung der Brunnenbauer Spezialtiefbauer
Rumaenien KOMZET Cottbus Cottbus -Besuch aus Rumänien
Den Abschluss eines mit EU-Mitteln geförderten Projekts in der Region Centru in Rumänien bildete für die Teilnehmer eine einwöchige Studienreise nach Brandenburg. Am 21. Juli 2015 besuchte Herr Dr. Kotzorek mit der Gruppe das KOMZET Cottbus. weitere informationen
Cottbus - Staffelstab übergeben
Ralph Atrott KOMZET COTTBUS Matthias Kaiser
Nach über 45 Jahren beruflicher Tätigkeit im Bauwesen, in der Lehrlingsausbildung und als Leiter des KOMZET Cottbus wurde Herr Ralph Atrott im Juli in den Ruhestand verabschiedet. Die Leitung des KOMZET Cottbus übernimmt unser langjähriger Mitarbeiter Herr Matthias Kaiser.
Cottbus - Projekttag für Umweltgrundschüler im KOMZET
Am 8. Juli 2015 erkundete die 5. Klasse der Umweltgrundschule Cottbus-Dissenchen unser Kompetenzzentrum. Bei einem Rundgang durch das Ausbildungszentrum erfuhren die Schüler viele interessante Details zum Energieeffizienten / Nachhaltigen Bauen. weitere informationen
Umwelt Grundschule Dissenchen
Juni 2015
Cottbus/Calau - Unsere Berufsorientierung in Cottbus
Am ersten Tag haben wir eine Potenzialanalyse durchgeführt, das heißt, wir haben u.a. unsere Fähigkeiten im logischen Denken, technisch-mechanischen Verständnis sowie unsere Ausdauer und Konzentration unter Beweis gestellt. Außerdem sollten wir zeigen, wie gut wir uns ausdrücken und unsere Meinung sagen können. Dazu sind wir auf den „Mond geflogen“. weitere informationen
Unsere Berufsorientierung in Cottbus
Cottbus - Polen Vize-Landrat aus Swiebodzin (Polen) besucht KOMZET Cottbus
Am 16. Juni weilte auf Einladung des Berufsförderungswerks Herr Mieczysław Czepukowicz, Vizelandrat des Kreises Swiebodzin, im KOMZET Cottbus. Er und seine Begleitung informierten sich über Möglichkeiten einer Zusammenarbeit bei der beruflichen Weiterbildung von Fachkräften. An der Visite nahmen auch Vertreter der Connectionpoint Sp. Z O.o. Bielsko-Biała teil.
Vize-Landrat aus Swiebodzin (Polen) besucht KOMZET Cottbus
Brandenburg/H. - Technikpark erweitert
Mit zwei Minibaggern (Raupenbagger) WackerNeuson ET18 wurde am 11.06.2015 der Technikpark für die überbetriebliche Ausbildung im ÜAZ Brandenburg an der Havel erweitert. Die Bagger mit Zusatzgeräten sind zwar von gleichem Typ, aber unterschiedlich ausgestattet. Das sichert die Vielfalt für das Training und die Vorbereitung der Auszubildenden und Fortbildungsteilnehmer auf den Praxisalltag im Betrieb. weitere informationen
Minibagger
Mai 2015
Brandenburg/H. - Gästehaus - Rundbau rundet das ÜAZ ab
Als am 27. Mai 2015 die Oberbürgermeisterin der Stadt Brandenburg an der Havel Frau Dr. Tiemann mit den Herren Wolfgang Frey (Vorstandsvorsitzender des BFW e.V.), Axel Wunschel (stellv. Vorstandsvorsitzender des BFW e.V) und Frank Buckram (Geschäftsführer des BFW e.V.) das Band zu den Eingängen des „Gästehauses im Rundbau“ zerschnitten, wurde eine schwierige Bauzeit, aber auch eine schwere Zeit
für das Bauwerk beendet. weitere informationen
Gästehaus - Rundbau rundet das ÜAZ
Frankfurt (Oder) - Polen Berufsschüler aus Strzalkowo erwerben Fertigkeiten als Trockenbaumonteure im ÜAZ
Vom 17.05. bis 30.05.2015 verweilten zum Auslandspraktikum im ÜAZ Frankfurt (Oder) zwölf Berufsschüler aus der Partnerinstitution Oberstufenzentrum in Strzalkowo. In der Gruppe waren 10 Jungs, 2 Mädchen und ein Betreuer. Das Projekt „Z Erasmusem po nowe doświadczenia zawodowe“ sah für die Teilnehmer ein inhaltsreiches Ausbildungsprogramm auf drei beruflichen Gebieten vor. weitere informationen
Berufsschüler aus Strzalkowo
Brandenburg/H. - 4. Leistungsvergleich der WKS- Isolierer
Am 05.05. und 06.05.2015 fand der Leistungsvergleich der WKS- Isolierer der Auszubildenden der Länder Berlin und Brandenburg im ÜAZ Brandenburg an der Havel statt. Die zwei Erstplatzierten qualifizierten sich für den Leistungsvergleich in am 20. und 21.05.2015 in Holleben. Dort trafen sich die Auszubildenden aus den Ausbildungsstätten Gotha, Holleben und Brandenburg/Berlin. weitere informationen
WKS Isolierer Leistungsvergleich
Cottbus - BOT junior Energiewirtschaft - macht Station im KOMZET
26 Schülerinnen und Schüler waren im Rahmen der Berufsorientierungstournee junior für die Station Kompetrenzzentrum für Nachhaltiges Bauen Cottbus angemeldet. Das Informations- und Praxis-Angebot für Schülerinnen und Schüler der Sek I nutzten Schülerinnen und Schüler, diesmal von der Kellermann-Oberschule aus Senftenberg und die Oberschule Burg. weitere informationen
Berufsorientierung BOT im KOMZET

Frankfurt (Oder)
- Polen „Junge Handwerker aus Wolsztyn mit Volldampf ins Ausland zum Praktikum“
Von 19. 04. Bis 02.05.2015 verweilten im Ausbildungszentrum des BFW in Frankfurt (Oder), zum beruflichen Training, 14 Schüler aus Zespół Szkół Zawodowych in Wolsztyn. Das europäische Mobilitätsprojekt im Rahmen POWERVET hieß „Junge Handwerker aus Wolsztyn mit Volldampf ins Ausland zum Praktikum“ und sah zwei berufliche Trainingsprogramme vor. weitere informationen
Wolsztyn ÜAZ Frankfurt (Oder)
April 2015
Bydgoszcz üaz Frankfurt Oder

Frankfurt (Oder)
- Laos Gäste aus Laos
Zwei Berufsschullehrer aus Laos durfte das ÜAZ Frankfurt (Oder) am 30. März zu einem vierwöchigen Praktikumsaufenthalt begrüßen. Herr Duoalee und Herr Khamone Thiengchanthala absolvieren seit Januar dieses Jahres ein Studium (Master Trainer IVET) an der Otto - von - Guericke – Universität Magdeburg. Im Rahmen dieses Studiums wurde das Modul 7 (Praktikum) am ÜAZ durchgeführt. weitere informationen
Laos ÜAZ
Cottbus - Polen 20 bulgarische Berufsschüler aus Pazardjik
20 bulgarische Berufsschüler/-innen aus Pazardjik weilten vom 13. bis zum 24. April 2015 als Gäste im KOMZET Cottbus.
Der Aufenthalt stand unter dem Thema „Ökologisches Bauen und erneuerbare Energien“. Neben dem Erwerb von neuem Wissens stand auch das Sammeln praktischer Erfahrungen in den Werkstätten des Ausbildungszentrums im Mittelpunkt des Aufenthaltes der Gruppe. weitere informationen
Pazardjik
Cottbus - Polen Delegation des Landkreises Gostyn (Polen) im KOMZET
Am 20. April weilte unter Leitung des Landrates des Landkreises Gostyn, Herrn Robert Marcinkowski, eine sechsköpfige Delegation im KOMZET Cottbus, um über die weitere Zusammenarbeit mit dem BFW zu sprechen und sich über die Problematik der Braunkohleförderung in der Region zu informieren. Nach der Begrüßung und einer Besichtigung des Kompetenzzentrums für nachhaltiges Bauen erfolgte ein Gedankenaustausch über die weiteren Möglichkeiten der Zusammenarbeit weitere informationen
Landkreis Gostyn
Gruppenbild zeigt die Praktikumsteilnehmer am 20. April 2015
Frankfurt (Oder) - Polen Landrat aus Slubice besuchte ÜAZ Bauwirtschaft Frankfurt (Oder)
Der Landrat des Kreises Slubice, Herr Peter Łuczyński, besucht am 16. April 2015 in Begleitung von Herrn Andrew Skałuba, Vorstandsmitglied für Bildung des Kreises, Frau Maria Skalniak, Direktorin der Teams für Wirtschafts- und Landwirtschaftsschulen in Slubice das ÜAZ, um sich vom Stand der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit, dem Niveau der Bildungsmaßnahmen und der Ausstattung des Ausbildungszentrums zu überzeugen. weitere informationen
Landrat aus Slubice
März 2015
Frankfurt (Oder) - Polen 40 Maurer und Köche aus der OHP Bialystok zum beruflichen Training im ÜAZ Frankfurt (Oder)
Am 27.03.2015 haben wir die letzte von insgesamt 4 Schülergruppen aus der OHP Bialystok verabschiedet, die in diesem Jahr im ÜAZ Frankfurt (Oder) ihre beruflichen Fertigkeiten trainiert haben. Die Projektkoordinatorin aus der Partnerinstitution Alicja Joka hat ein großes Projekt über die berufliche Mobilität mit dem Titel: „Zagraniczny staż kluczem do europejskiej mobilności zawodowej kucharzy i murarzy” geschrieben und zusammen mit dem Auslandsdienst des ÜAZ Bauwirtschaft organisiert. weitere informationen
Köche aus der OHP Bialystok zum beruflichen Training im ÜAZ Frankfurt (Oder)
Cottbus - Polen Berufsschüler aus Skierniewice
reisten vom 02.03. bis 13.03.2015 und eine weitere Gruppe vom 16.03. bis 27.03.2015, zu jeweils einem 14tägigen Praktikum nach Cottbus. Schwerpunkte dabei waren unter anderem der Trockenbau und Möglichkeiten der dekorativen Wandgestaltung, sowieen "ergieeffizientes Bauen - erneuerbare Energien und Umweltschutz". weitere informationen
Berufsschüler aus Skierniewice
Frankfurt (Oder) - Polen Abgeordnete aus Bundestag und Sejm
Herr Thomas Nord, Mitglied des Bundestages, hatte seine Abgeordnetenkollegen der Deutsch-Polnischen Parlamentariergruppe in seinen Wahlkreis bzw. in die „Doppelstadt“ Frankfurt (Oder) – Slubice eingeladen. Die Parlamentarier lernten während des zweitägigen Aufenthaltes von den 23.03.-24.03.2015 verschiedene grenzüberschreitende Projekte im Bereich Bildung kennen. weitere informationen
Bundestagsabgeordnete im ÜAZ Frankfurt(Oder)
Praktikanten im ÜAZ Frankfurt (Oder)
Frankfurt (Oder) - Polen Kirgisien Praktikanten am 23. März 2015
Ein Gruppenbild während der Praktikumsaufenthalte der Gruppen aus
- Gorzów Śląski (13 TN + 1 Betreuer; Schalungs- u. Bewehrungsbau + Betonlabor)
- Białystok OHP (10 TN + 1 Betreuerin; Ernährungstechnik)
- Międzyświeć (16 TN + 2 Betreuerinnen; Garten- und Landschaftsarchitektur)
- Hradec Kralove (8 TN + 1 Betreuer; Mauerwerksbau+ Trockenbau)
Für alle Gruppen beginnt die zweite Praktikumswoche.
Frankfurt (Oder) - Oberbürgermeister im ÜAZ
Während seiner planmäßigen Besuche von Unternehmen war Dr. Martin Wilke, Oberbürgermeister von Frankfurt (Oder), am 24. März 2015 im ÜAZ Bauwirtschaft Frankfurt (Oder). Er ließ sich von Jörg Lehmann, Leiter der Ausbildungsstätte des BFW, über die aktuellen Entwicklungen informieren und lobte das Engagement des ÜAZ bei den zivilgesellschaftlichen Aktivitäten in der Stadt. weitere informationen
Oberbürgermeister im ÜAZ Frankfurt (Oder)
Frankfurt (Oder) - Russland Gäste aus Russland
Auf Empfehlung des Goethe-Instituts besuchte eine russische Studiengruppe am 18. März auch das ÜAZ Bauwirtschaft Frankfurt (Oder). Die neun Bildungsfachleute aus verschiedenen Regionen der Russischen Föderation waren in Begleitung einer Journalistin und hatten durch das Goetheinstitut ein umfangreiches Programm für den einwöchigen Studienaufenthalt in Deutschland. weitere informationen
Gäste aus Russland im ÜAZ Frankfurt (Oder)
Frankfurt (Oder) - Polen Fleißige Hände bauen lustige Spiele
Mit dem Projekt „Ja się uczę – ty się bawisz – zagraniczny staż dla uczniów“ kamen im Zeitraum 22.02.-06.03.15 insgesamt 20 motivierte Schülerinnen und Schüler der Zespół Szkół Zawodowych aus Gostyn zu einem zweiwöchigem Praktikum nach Frankfurt (Oder). Hauptziel der Gruppe war das berufliche Training im Holz- und Spielebau. weitere informationen
Praktikanten aus Gostyn im ÜAZ Frankfurt (Oder)
Cottbus - Ägypten Ägyptische Ingenieurinnen und Architektinnen
weilten vom 09.03. bis 20.03.2015, zu einem 10tägigem Studienaufenthalt, im Kompetenzzentrum für Nachhaltiges Bauen in Cottbus. Themenschwerpunkte waren die Nutzung erneuerbarer Energien und der Einsatz moderner und effizienter haustechnischer Anlagen zur Gestaltung nachhaltiger und energieeffizienter Gebäude. weitere informationen
Ägyptische Ingenieurinnen und Architektinnen in Cottbus
BFW - Ägypten Das BFW mit Ausbildungserfolg in Ägypten
Mehr als drei Jahre arbeitete das BFW gemeinsam mit Global Project Partners an einem vom Ministerium für auswärtige Angelegenheiten Deutschlands finanziertem Projekt zur Modernisierung der Berufsausbildung im Bauwesen in Ägypten. Etwa 1000 Arbeitnehmer und Studenten konnten seit Aufnahme des Ausbildungsbetriebes Ende 2012 durch die im BFW geschulten Ausbilder in Kairo qualifiziert werden. In Asyut sind es seit August 2014 circa 150 Arbeitnehmer. weitere informationen
Das BFW mit Ausbildungserfolg in Ägypten
Cottbus - Ägypten 10 Ägyptische Ingenieure und Architekten
nahmen vom 16.02.2015 bis 27.02.2015, an einem 10tägigem Studienaufenthalt, im Kompetenzzentrum für Nachhaltiges Bauen in Cottbus teil. Die Themenschwerpunkte waren unter anderem die Nutzung erneuerbarer Energien und der Einsatz moderner und effizienter haustechnischer Anlagen zur Gestaltung nachhaltiger und energieeffizienter Gebäude. weitere informationen
Ägyptische Ingenieue und Architekten in Cottbus
Brandenburg/H. - MKS-Lehrgang 01/2015
Im Rahmen der Ausbildung der Straßenwärter im zweiten Lehrjahr, erfolgte eine 14 tägige Motorkettensägenausbildung im ÜAZ Brandenburg an der Havel. Der theoretische Teil gliederte sich u.a. in die rechtlichen Grundlagen, Arbeitssicherheit, Aufbau der Motorkettensäge und den erforderlichen Schnitttechniken. Nach dem Erwerb der Kenntnisse im Unterricht, ging es dann in den praktischen Teil über,.... weitere informationen
Motorkettensäge
Brandenburg/H. - Märkische Bildungsmesse
2015 in Potsdam

Am 18. Februar beteiligte sich das ÜAZ Brandenburg zum wiederholten Male an der diesjährigen Märkischen Bildungsmesse in Potsdam. Sie ist die größte regionale Aus- und Weiterbildungsmesse Westbrandenburgs. Zahlreiche Aussteller boten auf der Bildungsmesse Informationen zu den Themen Schule, Ausbildung, Studium und Jobs, Weiterbildung und Qualifizierung. weitere informationen
Märkische Bildungsmesse 2015
Frankfurt (Oder) - Kirgisien Gäste aus Frankreich im ÜAZ
Zu einem Kurzbesuch in die Ausbildungsstätte Frankfurt (Oder) kamen am 30. Januar 2015, 12 französische Auszubildende, die zu einem Praktikumsaufenthalt in der HWK Frankfurt (Oder) weilten. Die Gruppe wurde vom Leiter des Ausbildungszentrums der Handwerkskammer Frankfurt (Oder) Herrn Sven Kaczkowski begleitet. weitere informationen
Gäste aus Frankreich in Frankfurt(Oder)
Frankfurt (Oder) - KirgisienSpanische Botschaft zu Gast
Am 29.01.2015 besuchte Herr Miguel Montero von der Botschaft Spaniens das ÜAZ Bauwirtschaft Frankfurt (Oder) des Berufsförderungswerks. Nach einem Rundgang durch die Ausbildungsstätte kam es zwischen ihm und den Vertretern des Berufsförderungswerks zu einem Gedankenaustausch über Möglichkeiten einer Zusammenarbeit mit interessierten Einrichtungen und Unternehmen in Spanien. weitere informationen
Miguel Montero
Brandenburg/H. - Erfahrungsbericht zum Besuch des Mineralwollewerks in Flechtingen
Am 27.01.2014 fuhren wir (Herr Behr, 1. und 2. Lehrjahr der WKSB-Isolierer, 1. und 2. Lehrjahr der Fliesenleger und das 1. Lehrjahr der Trockenbauer) nach Flechtingen zu einer der vielen Produktionsstätten von ROCKWOOL. Nach unserer Ankunft gingen wir in das Schulungszentrum, wo wir von Frau Ebeling und Herrn von Steuben mit warmen und kalten Getränken herzlich begrüßt wurden. weitere informationen
Besuch des Mineralwollewerks in Flechtingen
Brandenburg/H. - Herstellerkurse in der WKB-Ausbildung
In der Ausbildung der WKS – Isolierer ist es Tradition, dass in Zusammenarbeit mit der Industrie, Lehrgänge zur Verarbeitung von Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutzmaterialien durchgeführt werden. Der erste Teil solcher Veranstaltungen besteht immer aus der Vermittlung theoretischer Kenntnisse, um Zusammenhänge der gesetzlichen Vorgaben und der Verarbeitung und Anwendung zu erkennen. weitere informationen
Foamglas Herstellerkurs
BAU macht schlau! ...und neugierig auf mehr!"
Hallo Rätselfreunde - Herzlich Willkommen zu unserer aktuellen Ausgabe
BAU macht schlau! Wir haben wieder eine interessante Auswahl an Rätseln und Humor rund um das Thema Bauen zusammengestellt. Ab sofort steht unserer Rätselheft zum Download bereit. Das Rätselheft kann auch wieder als gedruckte Version im Bereich Lehr- und Lernmittel bestellt werden. Viel Spaß und gute Unterhaltung.
PDF (360 KB) download
Bau macht schlau - Raetselheft
Cottbus - IMPULS - Messe Januar 2015
Am 10. und 11. Januar 2014 fand bereits zum 12. Mal die "Größte Messe für Ausbildung, Studium, Weiterbildung, Existenzgründung und Arbeit des Landes Brandenburg", in den Cottbuser Messehallen statt. Mehr als 6000 Besucher informierten sich, bei über 200 Ausstellern, zu den Themen Aus- und Weiterbildung, Berufsorientierung, Praktikum und Studium. Nico Rahmel und Marius Ring, Maurer-Auszubildende im Dualen Studiengang, beantworteten gern die Fragen der interessierten Besucher an unserem Messestand. weitere informationen
IMPULS MESSE Cottbus



Startseite
zurück